Veedel ohne „Pro Köln“

© judith ja

© judith ja

Aufgrund der großen Gegenmobilisierung hat „Pro Köln“ die Kundgebung vor der Moschee morgen, 01.05.14, abgesagt. Dies ist nach der abgesagten Kundgebung am Hans-Böckler-Platz schon der zweite Termin, der von „Pro Köln“ fallen gelassen wird. Die groß angekündigte Wahlkampftour von „Pro Köln“ wird mmer mehr zum Desaster. Bisher wurden alle Kundgebungen so massiv gestört, dass „Pro Köln“ kein Werbematerial verteilen konnte und keinerlei Öffentlichkeit ereicht hat. Weiter so!

Bei den weiteren Standorten am 1. Mai (Neumarkt, Chlodwigplatz) können wir bislang keinerlei Entwarnung geben.